Arbeitsplätze

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer können an Arbeitsplätzen verschiedenen physischen und psychischen Belastungen sowie Gefahren ausgesetzt sein. Durch entsprechende ergonomische Gestaltung sowie Gefahrenvermeidung sind diese Einflüsse im Zuge der Evaluierung zu vermeiden. Die Gestaltung dieser Arbeitsplätze muss arbeitsphysiologischen und -psychologischen Grundsätzen entsprechen.

Arbeitsplätze

Allgemeines

Arbeitsplätze müssen so eingerichtet und gestaltet werden, dass die ArbeitnehmerInnen möglichst gefahrlos ihre Arbeit verrichten können.

Alleinarbeitsplätze

Bei der Gestaltung von Sicherungsmaßnahmen zur Alleinarbeit sind psychomentale Komponenten, wie Konzentration, Kommunikation, Störung und Überwachung besonders zu berücksichtigen, da sie die Akzeptanz der Sicherungsmaßnahmen stark beeinflussen.

Kassenarbeitsplätze

Arbeitsbereiche, in denen Kassiertätigkeiten mit oder ohne Warenverkehr durchgeführt werden (z.B. Einkaufsmärkte, Einzelhandelsgeschäfte, aber auch Banken).

Telearbeitsplätze, Home Office

Bei Arbeiten in Telearbeit und Home Office handelt es sich um Arbeiten in „auswärtigen Arbeitsstellen“, weil die Bildschirmtätigkeit außerhalb einer Arbeitsstätte des Unternehmens erbracht wird. Die Beschäftigten sind – wenn die sonstigen Voraussetzungen vorliegen – Arbeitnehmerinnen und Arbeit...

Rauchfangkehrerarbeiten - Arbeitsplätze

Bei Rauchfangkehrerarbeiten auf Dächern besteht in vielen Fällen Absturzgefahr. Die Gefahren bei Rauchfangkehrerarbeiten sind vom Arbeitgeber zu ermitteln und zu beurteilen. Gegen die Gefahren sind entsprechende Schutzmaßnahmen zu treffen.

Letzte Änderung am: 10.02.2020